CW

Connected Worker

Management ist Verantwortung. Der Schutz von Menschen, Umwelt und Unternehmen wird immer wichtiger.

Jetzt gibt es einfach bedienbare Software für mehr Sicherheit und Compliance in Ihrem Betrieb. Schlau vernetzt in der Produktion der Zukunft mit unseren Edge.One Anwendungen.

Connected Worker Anwendungen

Edge.One Schichtbuch

Die Basic Version des Schichtbuchs sorgt für schnelle Erfolge auf Ihrem Weg zur Digitalen Fabrik.

Privacy policy & Terms

Hier klicken für die deutsche Version.

The security and protection of your data is important to us, Germanedge Development GmbH (hereinafter "Germanedge" or "we"). We operate our website in accordance with the applicable regulations on the protection of personal data and data security, in particular the provisions of the General Data Protection Regulation (EU) 2016/679 (DSGVO), the Federal Data Protection Act (BDSG), the Telemedia Act (TMG) and the Telecommunications and Telemedia Data Protection Act (TTDSG).

At this point, we would like to inform you about which data we process when you use our website, for what purpose and on what legal basis this is done in each case, to whom we may make it available and what rights you have in this respect.

This privacy policy applies to the Germanedge Marketplace, available at https://marketplace.germanedge.com/terms (as „Website“). The responsible party within the meaning of the General Data Protection Regulation (DSGVO) and other national data protection laws and other data protection regulations is the

Germanedge Development GmbH
Martin-Luther-Ring 13
04109 Leipzig
Amtsgericht Leipzig, HRB 29561

Phone: +49 (0) 341 230 89-00
E-Mail: datenschutz@germanedge.com

General Manager: Christian Freiherr von Stengel, Hanns-Georg Renz

Terms of business | Cookie-Settings | Cookie Statement

GENERAL INFORMATION ON DATA PROCESSING

As a matter of principle, we only process your personal data if this is necessary for the provision of our offer. In addition, we only process personal data if you actively provide it to us, e.g. as part of a registration, by filling out forms, sending e-mails and inquiries or as part of ordering a newsletter or other services. We will only use the personal data you provide for the purpose of processing the contract and handling your inquiries (the legal basis in this case is Art. 6 (1) lit. b DSGVO). Processing and use of your personal data for other purposes, such as consulting, advertising and market research, will only take place if you have previously consented to the corresponding use (legal basis in this case is Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO or § 25 para. 1 TTDSG) or we are entitled or obliged to the processing due to a legal provision. Germanedge only discloses personal data of users to third parties if this is necessary for the purpose of contract execution or for billing purposes (legal basis for the transmission in this case is Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO) or you have expressly consented to this beforehand (legal basis for the transfer in this case is Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO or § 25 para. 1 TTDSG) or Tank & Rast is legally obliged to do so (legal basis in this case is Art. 6 para. 1 lit. c DSGVO). We make use of the services of third parties in connection with the provision of our offer on the website and the data processed for this purpose, we have concluded commissioned processing agreements with these in each case in accordance with Art. 28 Para. 3 DSGVO and, if data is also processed in third countries, with the inclusion of standard contractual clauses (2021/914/EU) or other suitable guarantees in accordance with Art. 46 Para. 2 DSGVO.

COLLECTION OF GENERAL INFORMATION WHEN VISITING OUR WEBSITE

Purpose of processing

If you access our website purely for informational purposes, i.e. without registering or otherwise transmitting information, the following information is automatically recorded which your browser transmits to our server and which is technically necessary for us to enable you to visit the website and to ensure its stability and security:

  • IP-Address (temporary)
  • Date and time of use of the website
  • Called Internet address (URL)
  • Browser type
  • Operating system
  • Domain name of your Internet service provider
  • If applicable, date, time and content of an error message

This information stored in the server log files is processed in particular for the following purposes:

  • Ensuring that the website connection is established without any problems,
  • Ensuring a smooth use of our website, as well as
  • Evaluation of system security and stability.

We do not use this data to draw conclusions about your person. Information of this kind is statistically evaluated by us, if necessary, in order to optimize our Internet presence and the technology behind it.

Legal basis:

The processing is carried out pursuant to Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO on the basis of our legitimate interest in improving the stability and functionality of our website.

Recipient:

Recipients of the data may be technical service providers who act as order processors for the operation and maintenance of our website.

Storage duration:

The data is deleted as soon as it is no longer required for the purpose for which it was collected. This is generally the case for the data used to provide the website when the respective session has ended. In the case of storage of data in the server log files, this is the case after 90 days at the latest. Storage beyond this period is possible; in this case, the IP addresses are deleted or alienated so that it is no longer possible to assign the calling client.

Provision prescribed or required:

The provision of the aforementioned personal data is neither legally nor contractually required. However, without the IP address, the service and functionality of our website is not guaranteed. In addition, individual services and services may not be available or may be limited.

COOKIES

Purpose of processing:

Like many other websites, we also use so-called "cookies". Cookies are small text files that are stored on your end device (laptop, tablet, smartphone or similar) when you visit our website.

This provides us with certain data such as IP address, browser used and operating system.

Cookies cannot be used to launch programs or transfer viruses to a computer. Based on the information contained in cookies, we can facilitate your navigation and enable the correct display of our web pages.

We use cookies to personalize content and ads, provide social media features, and analyze traffic to our website. We also share information about your use of our website with our social media, advertising and analytics partners. Our partners may combine this information with other data that you have provided to them or that they have collected in the course of your use of the Services.

By law, we may store cookies on your device if they are strictly necessary for the operation of this site. For all other cookie types, we need your permission. This site uses different types of cookies. Some cookies are placed by third parties that appear on our pages. You can change or withdraw your consent at any time via the Cookie-Settings on our website.

Of course, you can also view our website without cookies in principle. Internet browsers are regularly set to accept cookies. In general, you can deactivate the use of cookies at any time via your browser settings. Please use the help functions of your Internet browser to find out how to change these settings. Please note that individual functions of our website may not work if you have disabled the use of cookies.

Storage duration and cookies used:

If you allow us to use cookies through your browser settings or consent, the following cookies may be used on our websites:

Necessary cookies help make a website usable by enabling basic functions such as page navigation and access to secure areas of the website. The website cannot function properly without these cookies.

Preference cookies allow a website to remember information that affects the way a website behaves or looks, such as your preferred language or the region you are in.

Statistics cookies help website owners understand how visitors interact with websites by collecting and reporting information anonymously.

Marketing cookies are used to follow visitors on websites. The intention is to show ads that are relevant and appealing to the individual user and therefore more valuable to publishers and advertising third parties.

Unclassified cookies are cookies that we are currently trying to classify, along with providers of individual cookies.

Should these cookies may (also) affect personal data, we inform you about this in the following sections.

Which types of cookies we use in detail, which purposes we pursue with these cookies exactly and how long these cookies are stored in each case, you can see in the overview in our cookie declaration.

You can delete individual cookies or the entire cookie inventory via your browser settings. In addition, you will receive information and instructions on how to delete these cookies or block their storage in advance. Depending on the provider of your browser, you will find the necessary information under the following links:

Legal basis

We process personal data from you in connection with the use of preference, statistics or marketing cookies, we base this on your consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO or § 25 para. 1 TTDSG). You can decide individually which types of cookies you wish to accept or reject. In addition, you can revoke your granted consent to the use of preference, statistics and/or marketing cookies in whole or in part at any time via the Cookie-Settings and change your Cookie-Settings. By revoking your consent, the legality of the processing of your data carried out on the basis of your consent until the revocation is not affected.

NEWSLETTER

Type and purpose of processing:

Your data will only be used to send you the newsletter you have subscribed to by e-mail. Your name and other necessary details are provided in order to be able to address you personally in the newsletter and, if necessary, to identify you if you wish to exercise your rights as a data subject.

When registering to receive our newsletter, the data you provide will be used exclusively for the purpose of sending the newsletter and generating leads using the Pardot tool (see below). Subscribers may also be informed by e-mail about circumstances relevant to the service or registration (e.g. changes to the newsletter offer or technical circumstances)..

For an effective registration we need a valid e-mail address. In order to verify that a registration is actually made by the owner of an e-mail address, we use the "double-opt-in" procedure. For this purpose, we log the order of the newsletter, the sending of a confirmation email and the receipt of the response requested herewith. No further data is collected. The data is used exclusively for sending the newsletter and is not passed on to third parties, except the lead generation or marketing automation provider Pardot (see below).

Legal basis

Based on your explicit consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO), we will regularly send you our newsletter or similar information by e-mail to your specified e-mail address.

You can revoke your consent to the storage of your personal data and its use for the newsletter dispatch at any time with effect for the future. You will find a corresponding link in each newsletter. In addition, you can also unsubscribe directly on this website at any time or inform us of your revocation using the contact option provided at the end of this privacy policy.

Recipient:

Recipients of the data are, if applicable, order processors.

Storage duration:

In this context, the data will only be processed as long as the corresponding consent is given. Afterwards they will be deleted.

Provision prescribed or required:

The provision of your personal data is voluntary, based solely on your consent. Without existing consent, we can unfortunately not send you our newsletter.

CONTACT FORM

Purpose of processing:

The data you enter will be stored for the purpose of individual communication with you. This requires, among other things, the specification of a valid e-mail address and your name. These and other details are used for the assignment of the inquiry and the subsequent response as well as the leadnurturing of the same.

Legal basis:

The processing of the data entered in the contact form is based on a legitimate interest (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO).

By providing the contact form, we would like to enable you to contact us easily. The information you provide will be stored for the purpose of processing the request and for possible follow-up questions.

If you contact us to request a quote, the data entered in the contact form will be processed to carry out pre-contractual measures (Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO).

Recipient:

Recipients of the data are, if applicable, order processors.

Storage duration:

Data will be deleted no later than 6 months after processing the request.

If a contractual relationship arises, we are subject to the statutory retention periods according to the German Commercial Code (HGB) and delete your data after these periods have expired.

Provision mandatory or required:

The provision of your personal data is voluntary. However, we can only process your request if you provide us with your name, e-mail address and the reason for the request.

STORAGE OF DATA VIA NEWSLETTER REGISTRATION, CONTACT, DOWNLOAD FORMS VIA PARDOT

We use the Pardot Marketing Automation System (MAS) of Salesforce.com Inc, Salesforce Tower, 415 Mission Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94105, USA ("Pardot") on our website. Pardot is a software module for recording and evaluating usage by website visitors, for integrating forms on our website and for planning and controlling e-mail campaigns.

Pardot is a so-called marketing automation tool linked to our Salesforce CRM system, which we use to cover various aspects of our online marketing (e.g. name, professional contact details, details of your organization and position, newsletters you have subscribed to, topic interests) as well as with information to address you individually, i.e. based on interests and usage.

If you agree to the use of Pardot, cookies will be set on your terminal device. The legal basis for this is Section 25 (1) TTDSG. Subsequent processing of data is based on your consent given to us according to Art. 6 para. 1 lit. a) DSGVO.

The cookies used by Pardot have a storage period of up to 10 years and have the purpose of throttling the request rate, identifying between users, checking whether the user has allowed the identification and preventing multiple page views of a user from being assigned to different users.

The use of Pardot results in a transfer of your data to the USA. There is no adequacy decision of the European Commission for data transfers to the USA. The data transfer takes place, among other things, on the basis of standard contractual clauses as appropriate guarantees for the protection of personal data, which we have concluded with Pardot in an order processing contract.

You can find Pardot's privacy policy at the following link: https://www.salesforce.com/company/privacy

You can deactivate the creation of a pseudonymized usage profile at any time by configuring your browser so that cookies from the domain "pardot.com" are not accepted. However, this may result in any restrictions to the functions and user-friendliness of our website.

MAILING AND DATA STORAGE VIA PARDOT

If you have explicitly registered for our newsletter, filled out a contact form (regarding a sales inquiry or for downloading a whitepaper or similar), we use your data to send you information about new products, current offers and our customer services at regular intervals. For an effective registration we need a valid e-mail address. In order to verify that a registration is actually made by the owner of an e-mail address, we use the "double opt-in" procedure. For this purpose, we log the order of the newsletter mailing, the sending of a confirmation e-mail and the receipt of the response requested herewith. The data is used exclusively for the mailing and is not passed on to third parties. In order to provide you with information tailored to your needs, we collect other information in addition to the e-mail address, such as your company, job title or similar. You can revoke your consent to receive Germanedge mailings at any time and thus cancel the subscription via so-called unsubscribe pages and/or the notification centers, which are integrated in the respective mailings. After your cancellation, your personal data will be deleted. Your consent to the mailing will expire at the same time. At the end of each mailing from Germanedge you will find the link to cancel (unsubscribe or notification center).

The newsletter is sent using Pardot, a service provided by Salesforce.com Inc. This also allows us to merge your data with your other customer data stored with us and, if applicable, with information from third-party providers in order to address you individually, i.e. based on your interests and usage. For details on the processing of your data by Pardot and the provider Salesforce.com Inc. see the preceding paragraph. We continue to use Pardot to analyze the newsletter. For this purpose, the newsletter messages contain so-called "web beacons". These are pixel-sized files that are retrieved from the server of our service provider when the newsletter is opened. For analysis purposes, the data you provide and the "web beacons" are linked to your e-mail address and an individual ID.

The legal basis for storing information or accessing this information is Section 25 (1) TTDSG. Subsequent processing of data is based on your consent given to us according to Art. 6 para. 1 lit. a) DSGVO.

WEBSHOP / REGISTRATION

In order to use the functionalities of the web store provided on the website and to purchase licenses for the software products offered on the marketplace, you must register on the website and create a user account. To do so, the registration data requested during the registration process must be entered correctly and completely in the corresponding input mask. This includes title, first and last name, job title, company, a self-selected password and a valid e-mail address. Other information not marked as mandatory in the input mask (such as telephone number) is voluntary.

We log the registration with the data provided by you, the sending of the confirmation email and the receipt of the requested response. Further data is not collected.

After successful registration, an automatic confirmation e-mail with an activation link will be sent to the e-mail address provided during registration. Registration is not complete until the user account is activated via the link contained in the automatically sent confirmation e-mail.

The legal basis for the processing of data processed in the context of registration and the creation of user accounts is Art. 6 (1) lit. b DSGVO.

STRIPE

For payment processing in our webshop, we use the payment tool of the payment service provider Stripe. The contractual partner for customers within the EU is Stripe Payments Europe, Ltd, 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Ireland ("Stripe"). Stripe offers payment solutions for online payments. With Stripe, it is possible to make credit and debit card payments in our web store. In doing so, the entire payment process is handled by Stripe.

As part of the payment processing via Stripe, personal data of you will also be transmitted to Stripe and stored there. This is transaction data. This data includes, for example, the payment method (i.e. credit card, debit card or account number), bank code, currency, amount and date of payment. In the context of a license purchase, your name, e-mail address, billing or shipping address, and transaction history may also be transmitted. This data is necessary for authentication purposes. Furthermore, in order to prevent fraud and to be able to offer its own services in full, Stripe may also collect your name, address, telephone number and country in addition to technical data about your terminal device, such as the IP address.

Stripe also uses cookies to collect data. You can find more information about this in our Cookie Statement. You can delete, disable, or manage cookies that Stripe uses in your browser. Depending on which browser you use, this works in different ways. Please note, however, that the payment process may then no longer work.

Storage duration:

Personal data is generally stored for the duration of the service provision. This means that the data is stored until we terminate the cooperation with Stripe. However, if Stripe is legally obligated to do so, data may be stored beyond the duration of the cooperation.

Legal basis:

The legal basis for the payment processing via Stripe and the data processed for this purpose is Art. 6 (1) lit. b DSGVO. The use of Stripe also requires your consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO), the use of Stripe requires the approval of cookies.

We would like to point out that the data processed via Stripe may also be processed outside the EU or the EEA, such as in the USA.

As a basis for the data transfer to third countries and the processing there, Stripe uses so-called standard contractual clauses which the European Commission has issued on the basis of Art. 46 (2) lit. c DSGVO (EU) 2021/914). The standard contractual clauses are intended to ensure that your data complies with European data protection standards even if it is transferred to third countries (such as the USA) and processed there. Through these clauses, Stripe undertakes to comply with the European level of data protection when processing your relevant data, even if the data is processed in the US or other third countries. You can find the resolution and the corresponding standard contractual clauses here, among other places: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de

You can also find more information about Stripe's use of the standard contractual clauses in the "Stripe Privacy Center", available at https://stripe.com/at/privacy-center/legal#data-transfers, under the section "International Data Transfers".

For more information about the data processed through Stripe, please see Stripe's Privacy Policy, available at https://stripe.com/de/privacy

GOOGLE ANALYTICS

If you have given your consent, this website uses Google Analytics 4, a web analytics service provided by Google LLC. The responsible entity for users in the EU/EEA and Switzerland is Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland ("Google").

If the user visits certain pages of our website and the cookie has not yet expired, we and Google can recognize that the user clicked on the ad and was redirected to this page. Each Google AdWords customer receives a different cookie. Cookies can therefore not be tracked across AdWords customers' websites. The information obtained using the conversion cookie is used to create conversion statistics for AdWords customers who have opted for conversion tracking. The customers learn the total number of users who clicked on their ad and were redirected to a page tagged with a conversion tracking tag. However, they do not receive any information that personally identifies users.

Scope of processing:

Google Analytics uses cookies that enable an analysis of your use of our website. The information collected by means of the cookies about your use of this website is usually transferred to a Google server in the USA and stored there.

We use the User ID feature. User ID allows us to assign a unique, persistent ID to one or more sessions (and the activities within those sessions) and analyze user behavior across devices.

In Google Analytics 4, the anonymization of IP addresses is activated by default. Due to IP anonymization, your IP address is shortened by Google within member states of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases will the full IP address be transferred to a Google server in the USA and shortened there. According to Google, the IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics will not be merged with other Google data.

During your visit to the Website, your user behavior is recorded in the form of "events". Events can be:

  • Page views
  • First visit to the website
  • Session start
  • Your "click path", interaction with the website
  • Scrolls (whenever a user scrolls to the end of the page (90%))
  • Clicks on external links
  • Internal search queries
  • Interaction with videos
  • File downloads
  • Ads seen / clicked
  • Language setting

It also records:

  • Your approximate location (region)
  • Your IP address (in shortened form)
  • technical information about your browser and the end devices you use (e.g. language setting, screen resolution)
  • Your Internet provider
  • the referrer URL (via which website/advertising medium you came to this website)
Processing purposes

On our behalf, Google will use this information for the purpose of evaluating your use of the website and compiling reports on website activity. The reports provided by Google Analytics are used to analyze the performance of our website.

Recipient

Recipients of the data are/could be:

  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 4 Nr. 8, 28 DSGVO)
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
  • Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

It cannot be ruled out that U.S. authorities will access the data stored by Google.

Third country transfer

Data is processed outside the EU/EEA and there is no level of data protection corresponding to the European standard, we have concluded EU standard contractual clauses with the service provider to establish an appropriate level of data protection. The parent company of Google Ireland, Google LLC, is based in California, USA. A transfer of data to the USA and access by US authorities to the data stored by Google cannot be ruled out. The USA is currently considered a third country from a data protection perspective. You do not have the same rights there as within the EU/EEA. You may not be entitled to any legal remedies against access by authorities.

Storage duration

The data sent by us and linked to cookies are automatically deleted after 3 months. The deletion of data whose retention period has been reached occurs automatically once a month.

Legal basis

Legal basis for this data processing is your consent according to Art.6 Abs. lit.a DSGVO

Cancellation

You can revoke your consent at any time with effect for the future by calling up the Cookie-Settings and changing your selection there. The lawfulness of the processing carried out on the basis of the consent until the revocation remains unaffected.

You can also prevent the storage of cookies from the outset by setting your browser accordingly. However, if you configure your browser to reject all cookies, this may restrict functionalities on this and other websites. You can also prevent the collection of data generated by the cookie and related to your use of the website (including your IP address) to Google, as well as the processing of this data by Google, by selecting

You can find more information about Google Analytics terms of use and Google's privacy policy at https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.

GOOGLE ADS (ADWORDS)

Google Ads Conversion

We use the Google Ads Conversion offer to draw attention to our offer with the help of advertising media (so-called Google Ads) on external websites. This allows us to determine, for example, how successful our advertising campaigns are. We thus pursue the interest of showing you advertising that is of interest to you, to make our website more interesting for you.

These advertisements are delivered by Google via so-called "ad servers". For this purpose, we use ad server cookies, which can be used to measure certain parameters for measuring success, such as display of the ads or clicks by users. If you access our website via a Google ad, Google Ads will store a cookie on your end device. The unique cookie ID, number of ad impressions per placement (frequency), last impression (relevant for post-view conversions) and opt-out information (marking that a user no longer wishes to be addressed) are usually stored as analysis values for this cookie.

These cookies enable Google to recognize your internet browser. If you visit certain parts of our website and the cookie stored on your device has not yet expired, Google and its customers can recognize that a user has clicked on the ad and was redirected to this page. Each Google Ads customer receives a different cookie. Cookies can therefore not be tracked via the websites of other Google Ads customers. We ourselves do not collect and process any personal data in the aforementioned advertising measures. We only receive statistical evaluations from Google. Based on these evaluations, we can see which of the advertising measures used are particularly effective. We do not receive any further data from the use of the advertising media; in particular, we cannot identify users on the basis of this information.

Due to the marketing tools used, your browser automatically establishes a direct connection with Google's server. We have no influence on the scope and further use of the data collected by Google through the use of this tool and therefore inform you according to our state of knowledge: Through the integration of Ads Conversion, Google receives the information that you have called up the corresponding part of our website or clicked on an ad from us. If you are registered with a Google service, Google can assign the visit to your account. Even if you are not registered with Google or have not logged in, there is the possibility that Google learns your IP address and stores it.

Google Ads Remarketing

We use the remarketing function within the Google Ads service. With the remarketing function, we can present users of our website with advertisements based on their interests on other websites within the Google advertising network (in Google Search or on YouTube, so-called "Google Ads" or on other websites). For this purpose, the interaction of users on our website is analyzed, e.g. which offers a user was interested in, in order to be able to display targeted advertising to users on other sites even after they have visited our website. For this purpose, Google stores cookies on the end devices of users who visit certain Google services or websites in the Google display network. These cookies are used to record the visits of these users. The cookies are used to uniquely identify a web browser on a specific end device and not to identify a person.

Recipient

Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Transfers to third countries are possible. So-called standard contractual clauses pursuant to Art. 46 DSGVO have been concluded as suitable guarantees. For third countries/companies for which an adequacy decision exists, the adequacy decision also applies. Further information can be found here: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.

Cancellation/revocation

You can disable the tool via the Cookie-Settings.

Storage duration of the cookies

up to 180 days (this only applies to cookies set via this website).

Legal basis

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (consent)

PAYPAL

The controller has integrated components of PayPal on this website. PayPal is an online payment service provider. Payments are processed via so-called PayPal accounts, which represent virtual private or business accounts. In addition, PayPal offers the option of processing virtual payments via credit cards if a user does not maintain a PayPal account. A PayPal account is managed via an email address, which is why there is no classic account number. PayPal makes it possible to initiate online payments to third parties or to receive payments as well. PayPal also assumes trustee functions and offers buyer protection services.

The European operating company of PayPal is PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxembourg.

If the data subject selects "PayPal" as a payment option in our marketplace to deposit funds, data of the data subject will be automatically transmitted to PayPal. By selecting this payment option, the data subject consents to the transmission of personal data required for payment processing.

The personal data transmitted to PayPal are usually first name, last name, address, email address, IP address, phone number, cell phone number or other data that are necessary for payment processing. Also necessary for the processing of the purchase contract are such personal data that are related to the respective order.

The purpose of the transmission of the data is payment processing and fraud prevention. The controller will transfer personal data to PayPal in particular if there is a legitimate interest for the transfer. The personal data exchanged between PayPal and the controller may be transferred by PayPal to credit reporting agencies. The purpose of this transmission is to check identity and creditworthiness.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

The data subject has the option to revoke the consent to the handling of personal data at any time vis-à-vis PayPal. A revocation does not affect personal data that must necessarily be processed, used or transmitted for (contractual) payment processing.

PayPal's applicable privacy policy can be found at https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

CONFLUENCE UND JIRA

We use the collaboration tool Confluence and the project management tool Jira for our website. The service provider in each case is the American company Atlassian Inc., 1098 Harrison Street, San Francisco, California 94103, USA ("Atlassian").

Confluence and Jira also process data from you in the USA, among other places. We would like to point out that according to the opinion of the European Court of Justice, there is currently no adequate level of protection for the transfer of data to the USA, which may entail various risks for the legality and security of the data processing.

As a basis for the data transfer to third countries and the processing there, Atlassian uses so-called standard contractual clauses for Confluence and Jira which the European Commission has issued on the basis of Art. 46 para. 2 lit. c DSGVO (EU) 2021/914). The standard contractual clauses are intended to ensure that your data comply with European data protection standards even if they are transferred to third countries (such as the USA) and processed there. Through these clauses, Atlassian undertakes to comply with the European level of data protection when processing your relevant data, even if the data is processed in the US. You can find the resolution and the corresponding standard contractual clauses here, among other places: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de

For more information on the standard contractual clauses when using Confluence and Jira, see https://community.atlassian.com/t5/Trust-Security-articles/New-Atlassian-Standard-Contractual-Clauses-SCC/ba-p/1846231.

For more information on the data processed using Confluence and Jira, please refer to the provider's privacy policy, available at https://www.atlassian.com/legal/privacy-policy.

We have concluded an order processing agreement (AVV) with Atlassian pursuant to Art. 28 (3) DSGVO, which ensures that Atlassian may process the data it receives from us processed by means of Confluence and Jira exclusively on our behalf and in accordance with our instructions and in compliance with the statutory provisions.

Dhe AVV is available at https://www.atlassian.com/de/legal/data-processing-addendum

STORAGE OF WEBINAR REGISTRATIONS AND PARTICIPANTS (GOTOWEBINAR)

In order to be able to conduct webinars via the Internet, Germanedge uses the software solution GoToWebinar from LogMeIn, Inc. 333 Summer Street, Boston, MA 02210 USA. LogMeIn, Inc. is the data controller for the provision of this service and the associated data processing. LogMeIn's privacy policy can be found here. For the implementation of the webinar, we transmit your registration or customer data to LogMeIn, Inc. The processing of your data is based on your consent (Article 6 para 1 lit. a DSGVO). For the execution of the webinar, an encrypted connection is established between you and the organizer of the webinar. The webinars are regularly recorded in order to make them available on our website for later retrieval ("Webinar On Demand"). However, there is no transparency or inference about the participants of a webinar; likewise, the written chat used is not published. The questions asked by the participants during the webinar and the corresponding answers are therefore not recorded and stored. Statistical data is collected during and after the webinar. If you participate in a webinar, in addition to your registration data we receive information about the duration of participation, interest in the webinar, questions asked or answers given for the purpose of further customer support or to enhance the user experience.

For more information about LogMeIn's GoToWebinar tool and the GDPR, click here: https://www.logmeininc.com/de/gdpr/gdpr-compliance

SSL ENCRYPTION

To protect the security of your data during transmission, we use state-of-the-art encryption methods (e.g. SSL) via HTTPS.

YOUR RIGHTS

We process personal data from you, you are entitled to the following rights as a data subject within the meaning of the GDPR:

Right to information

You can request confirmation from us your personal data we are processing about you. If this is the case, you can request information from us about the following:

  • (a) the purposes for which the personal data are processed;
  • (b) the categories of personal data which are processed;
  • (c) the recipients or categories of recipients to whom your personal data have been or will be disclosed;
  • (d) the planned duration of the storage of your personal data or, if concrete information on this is not possible, criteria for determining the storage duration;
  • (e) the existence of a right to rectification or erasure of personal data concerning you, a right to restriction of processing by the controller or a right to object to such processing;
  • (f) the existence of a right of appeal to a supervisory authority;
  • (g) all available information about the origin of the data, if personal data about you are not collected from yourself but from third parties.

You have the right to request information about whether the personal data concerning you is transferred to a third country or to an international organization. In this context, you may request to be informed about the appropriate safeguards pursuant to Art. 46 DSGVO in connection with the transfer.

Right of objection

If your personal data is processed on the basis of legitimate interests pursuant to Art. 6(1)(f) DSGVO, you have the right to object to the processing of your personal data pursuant to Art. 21 DSGVO, provided that there are grounds for doing so that arise from your particular situation. Your personal data will then no longer be processed unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms, or the processing serves the assertion or defense of legal claims.

Right to rectification

You have the right to rectification and/or completion if your personal data processed by us is incorrect or incomplete. Should this be the case, we will make the correction without delay.

Right to restriction of processing

You may request the restriction of the processing of your personal data under the following conditions:

  • (a) if you dispute the accuracy of your personal data for a period of time that allows us to verify the accuracy;
  • (b) the processing is unlawful and you object to the erasure of your personal data and request instead the restriction of the use of the personal data;
  • (c) we no longer need your personal data for the purposes of processing, but you need them for the assertion, exercise or defense of legal claims, or
  • (d) if you have objected to the processing pursuant to Art. 21 (1) DSGVO and it has not yet been determined whether our legitimate grounds as controller outweigh your grounds as data subject.

If the processing of your personal data has been restricted, these data - apart from their storage - may only be processed with your consent or for the assertion, exercise or defense of legal claims or for the protection of the rights of another natural or legal person or for reasons of an important public interest of the Union or a Member State.

If the restriction of processing has been restricted in accordance with the above conditions, we will inform you of this before the restriction is lifted.

Right to deletion

Obligation to delete: You may request that we delete your personal data without undue delay, provided that one of the following reasons applies:

  • (a) Your personal data are no longer necessary for the purposes for which they were collected or otherwise processed;
  • (b) if the processing was based on Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO or § 25 para. 1 TTDSG, you revoke your consent and there is no other legal basis for the processing;
  • (c) you object to the processing pursuant to Art. 21 (1) DSGVO and there are no overriding legitimate grounds for the processing, or you object to the use of your personal data for advertising purposes pursuant to Art. 21 (2) DSGVO;
  • (d) your personal data have been processed unlawfully;
  • (e) the deletion of your personal data is necessary for the fulfillment of a legal obligation.

Exceptions

  • (a) The right to erasure does not exist to the extent that the processing is necessary
  • (b) on the exercise of the right to freedom of expression and information;
  • (c) to fulfill a legal obligation or to perform a task that is in the public interest;
  • (d) for the assertion, exercise or defense of legal claims.
Right to complain to a supervisory authority

Without prejudice to any other remedies, you have the right to lodge a complaint with a competent supervisory authority if you consider that the processing of your personal data infringes the GDPR.

QUESTIONS FOR DATA PROTECTION

If you have any questions about data protection, please write us an e-mail or contact the person responsible for data protection in our organization directly:

E-Mail: datenschutz@germanedge.com

Phone: +49 89 12 55 65-0

CHANGES TO OUR PRIVACY POLICY

We reserve the right to adapt this data protection declaration so that it always complies with the current legal requirements or in order to implement changes to our services in the data protection declaration, e.g. when introducing new services. The new privacy policy will then apply to your next visit.

Date: January 2023

Datenschutzerklärung & Bedingungen

Click here to open english version.

Die Sicherheit und der Schutz Ihrer Daten sind uns, der Germanedge Development GmbH (im Folgenden „Germanedge“ oder „wir“), ein wichtiges Anliegen. Wir betreiben unsere Website in Übereinstimmung mit den anwendbaren Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit, insbesondere den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und des Gesetzes über den Datenschutz und den Schutz der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien (TTDSG).

An dieser Stelle möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten wir bei der Nutzung unserer Website verarbeiten, für welchen Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage dies jeweils erfolgt, wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen und welche Rechte Ihnen insoweit zustehen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Germanedge Marketplace, abrufbar unter https://marketplace.germanedge.com/terms (im Folgenden „Website“). Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die

Germanedge Development GmbH
Martin-Luther-Ring 13
04109 Leipzig
Amtsgericht Leipzig, HRB 29561

Telefon: +49 (0) 341 230 89-00
E-Mail: datenschutz@germanedge.com

Geschäftsführer: Christian Freiherr von Stengel, Hanns-Georg Renz

Geschäftsbedingungen | Cookie-Einstellungen | Cookie-Erklärung

ALLGEMEINES ZUR DATENVERARBEITUNG

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies für die Bereitstellung unseres Angebotes erforderlich ist. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, wenn Sie uns diese aktiv zur Verfügung stellen, z.B. im Rahmen einer Registrierung, durch das Ausfüllen von Formularen, das Versenden von E-Mails und Anfragen oder im Rahmen der Bestellung eines Newsletters oder anderer Dienstleistungen. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden wir nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und der Bearbeitung Ihrer Anfragen verwenden (Rechtsgrundlage ist in diesem Falle Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für andere Zwecke, wie z.B. Beratung, Werbung und Marktforschung, erfolgt nur, wenn Sie vorher in die entsprechende Verwendung eingewilligt haben (Rechtsgrundlage in diesem Falle Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG) oder wir aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift zu der Verarbeitung berechtigt oder verpflichtet sind. Germanedge gibt personenbezogene Daten von Nutzern nur dann an Dritte weiter, soweit dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist (Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist in diesem Falle Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben (Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist in diesem Falle Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG) oder Tank & Rast hierzu rechtlich verpflichtet ist (Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Soweit wir uns im Zusammenhang mit der Bereitstellung unseres Angebots auf der Website und der zu diesem Zwecke verarbeiteten Daten der Dienste Dritter bedienen, haben wir mit diesen jeweils Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 Abs. 3 DSGVO abgeschlossen und, soweit Daten auch in Drittländern verarbeitet werden, unter Einbeziehung von Standardvertragsklauseln (2021/914/EU) oder anderen geeigneten Garantien nach Art. 46 Abs. 2 DSGVO.

ERFASSUNG ALLGEMEINER INFORMATIONEN BEIM BESUCH UNSERER WEBSITE

Art und Zweck der Verarbeitung

Wenn Sie rein informatorisch auf unsere Website zugreifen, d.h. ohne sich zu registrieren oder anderweitig Informationen zu übermitteln, werden automatisch die nachfolgenden Informationen erfasst, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt und die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen und um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse (temporär)
  • Datum und Uhrzeit der Nutzung der Website
  • Aufgerufene Internetadresse (URL)
  • Browsertyp
  • Betriebssystem
  • Domainnamen Ihres Internet- Service-Providers
  • ggf. Datum, Uhrzeit und Inhalt einer Fehlermeldung

Diese in den Server-Logfiles gespeicherten Informationen werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, sowie
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Wir verwenden diese Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in den Server-Logfiles ist dies nach spätestens 90 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich; in diesem Fall werden die IP-Adressen gelöscht oder verfremdet, so dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

COOKIES

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

Hierdurch erhalten wir bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser und Betriebssystem.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Einstellungen auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Nicht klassifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Welche Arten von Cookies wir im Einzelnen verwenden, welche Zwecke wir mit diesen Cookies genau verfolgen und wie lange diese Cookies jeweils gespeichert werden, können sie der Übersicht in unserer Cookie-Erklärung entnehmen.

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

Rechtsgrundlage

Soweit wir im Zusammenhang mit dem Einsatz von Präferenz-, Statistik- oder Marketing-Cookies personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, stützen wir uns hierfür auf Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG). Sie können individuell entscheiden, welche Arten von Cookies Sie akzeptieren oder ablehnen möchten. Zudem können Sie Ihre erteilte Einwilligung zur Verwendung von Präferenz-, Statistik- und/oder Marketing-Cookies jederzeit über die Cookie-Einstellungen ganz oder teilweise widerrufen und Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Durch einen Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt.

NEWSLETTER

Art und Zweck der Verarbeitung:

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen den abonnierten Newsletter per E-Mail zuzustellen. Die Angabe Ihres Namens und weiterer dazu erforderlichen Angaben erfolgt, um Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können und ggf. zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen.

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für den Zweck des Newsletterversands sowie der Leadgenerierung mithilfe des Tools Pardot (siehe unten) verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (bspw. Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme des Leadgenerierungs- bzw. Marketing Automation-Anbieters Pardot (siehe unten).

Rechtsgrundlage

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Website abmelden oder uns Ihren Widerruf über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen unseren Newsletter leider nicht zusenden.

KONTAKTFORMULAR

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist u.a. die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese sowie weitere Angaben dienen der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung sowie des Leadnurturings derselben. 

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

SPEICHERUNG VON DATEN VIA NEWSLETTERANMELDUNGS-, KONTAKT-, DOWNLOADFORMULARE VIA PARDOT

Wir verwenden auf unserer Website das Pardot Marketing Automation System (MAS) der Salesforce.com Inc., Salesforce Tower, 415 Mission Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94105, USA („Pardot“). Pardot ist ein Softwaremodul zur Erfassung und Auswertung der Nutzung durch Websitebesucher, zur Einbindung von Formularen auf unserer Website und zur Planung und Steuerung von E-Mail-Kampagnen.

Bei Pardot handelt es sich um ein mit unserem Salesforce CRM-System verknüpftes Tool zur sog. Marketing Automation, mit dem wir verschiedene Aspekte unseres Online-Marketings abdecken (z.B. Name, berufliche Kontaktdaten, Angaben zu Ihrer Organisation und Ihrer Position, von Ihnen abonnierte Newsletter, Themeninteressen) sowie mit Informationen, um Sie individuell, d.h. interessen- und nutzungsbasiert anzusprechen.

Stimmen Sie der Nutzung von Pardot zu, werden Cookies auf Ihrem Endgerät gesetzt. Rechtsgrundlage hierfür ist § 25 Abs. 1 TTDSG. Eine anschließende Verarbeitung von Daten beruht auf Ihrer uns gegenüber erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die von Pardot eingesetzten Cookies haben eine Speicherdauer von bis zu 10 Jahren und verfolgen den Zweck die Anfragerate zu drosseln, zwischen den Nutzern zu identifizieren, zu prüfen, ob der Nutzer die Identifizierung zugelassen hat und zu verhindern, dass mehrere Seitenaufrufe eines Nutzers verschiedenen Nutzern zugeordnet werden.

Durch den Einsatz von Pardot kommt es zu einem Transfer Ihrer Daten in die USA. Für Datentransfers in die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Die Datenübermittlung erfolgt u.a. auf Grundlage von Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien für den Schutz der personenbezogenen Daten, die wir mit Pardot in einem Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen haben.

Die Datenschutzerklärung von Pardot finden Sie unter folgendem Link: https://www.salesforce.com/company/privacy

Sie können die Erstellung eines pseudonymisierten Nutzungsprofils jederzeit deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies der Domain „pardot.com“ nicht akzeptiert werden. Dies kann allerdings zu etwaigen Einschränkungen der Funktionen und Benutzerfreundlichkeit unserer Website führen.

MAILINGVERSAND UND DATENSPEICHERUNG VIA PARDOT

Wenn Sie sich ausdrücklich für unseren Newsletter registriert haben, ein Kontaktformular ausgefüllt haben (bezüglich einer Salesanfrage oder für den Download eines Whitepapers o.ä.), nutzen wir Ihre Daten, um Ihnen in regelmäßigen Abständen Informationen über neue Produkte, aktuelle Angebote und unsere Kundenservices zuzusenden. Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters-Mailings, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Die Daten werden ausschließlich für den Mailingversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Um Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen bereitstellen zu können, erheben wir neben der E-Mailadresse noch weitere Informationen, wie etwa Ihr Unternehmen, Ihren Jobtitel o.ä. Ihre Einwilligung zum Erhalt von Germanedge Mailings können Sie jederzeit widerrufen und somit das Abonnement über sogenannte Abmeldeseiten und/ der Notification-Center, welche in den jeweiligen Mailings eingebunden sind, kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Mailingversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Mailings von Germanedge finden Sie den Link zur Kündigung (Abmelden bzw. Notificationzenter).

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Pardot, einem Dienst von Salesforce.com Inc. Dadurch können wir Ihre Daten auch mit Ihren weiteren bei uns gespeicherten Kundendaten sowie ggf. mit Informationen von Drittanbietern zusammenführen, um Sie individuell, d.h. interessen- und nutzungsbasiert anzusprechen. Einzelheiten zu der Verarbeitung Ihrer Daten durch Pardot und dem Anbieter Salesforce.com Inc. finden Sie unter dem vorstehenden Absatz. Wir verwenden Pardot weiterhin zur Analyse des Newsletters. Dazu beinhalten die Newsletter-Nachrichten sog. „web-beacons“. Das sind pixelgroße Dateien, die beim Öffnen des Newsletters vom Server unseres Dienstleisters abgerufen werden. Für die Auswertungen werden die von Ihnen genannten Daten und die „web-beacons“ mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID verknüpft.

Rechtsgrundlage für das Speichern von Informationen bzw. der Zugriff diese Informationen ist § 25 Abs. 1 TTDSG. Eine anschließende Verarbeitung von Daten beruht auf Ihrer uns gegenüber erklärten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

WEBSHOP / REGISTRIERUNG

Um die Funktionalitäten des auf der Website bereitgestellten Webshops nutzen und Lizenzen für die auf dem Marktplatz angebotenen Softwareprodukte erwerben zu können, müssen Sie sich auf der Website registrieren und ein Benutzerkonto erstellen. Dafür müssen die im Rahmen des Registrierungsprozesses abgefragten Anmeldedaten richtig und vollständig in die entsprechende Eingabemaske eingegeben werden. Dazu gehören Anrede, Vor- und Nachname, Job Titel, Firma, ein selbst gewähltes Passwort sowie eine gültige E-Mail-Adresse. Weitere, in der Eingabemaske nicht als Pflichtangaben gekennzeichnete Angaben (wie bspw. Telefonnummer) sind freiwillig.

Wir protokollieren die erfolgte Anmeldung mit den von Ihnen angegebenen Daten, den Versand der Bestätigungsmail und den Eingang der damit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Nach erfolgreicher Registrierung wird eine automatische Bestätigungs-E-Mail mit einem Aktivierungslink an die im Rahmen der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse verschickt. Die Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn das Benutzerkonto über den in der automatisch versandten Bestätigungs-E-Mail enthaltenen Link aktiviert wird.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der im Rahmen der Registrierung und der Anlage von Benutzerkonten verarbeiteten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

STRIPE

Für die Zahlungsabwicklung in unserem Webshop verwenden wir das Zahlungstool des Zahlungsdiensteanbieters Stripe. Vertragspartner für Kunden innerhalb der EU ist Stripe Payments Europe, Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland („Stripe“). Stripe bietet Zahlungslösungen für Online-Bezahlungen an. Mit Stripe ist es möglich, Kredit- und Debitkartenzahlungen in unserem Webshop zu tätigen. Dabei wird der gesamte Zahlungsvorgang über Stripe abgewickelt.

Im Rahmen der Zahlungsabwicklung über Stripe werden auch personenbezogene Daten von Ihnen an Stripe übermittelt und dort gespeichert. Dabei handelt es sich um Transaktionsdaten. Zu diesen Daten zählen etwa die Zahlungsmethode (also Kreditkarten- Debitkarten oder Kontonummer), Bankleitzahl, Währung, der Betrag und das Datum der Zahlung. Im Rahmen eines Lizenzkaufs kann zudem Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rechnungs- oder Versandadresse und der Transaktionsverlauf übermittelt werden. Diese Daten sind zur Authentifizierung nötig. Darüber hinaus kann Stripe zur Betrugsverhinderung und um die eigenen Dienste vollständig anbieten zu können, neben technischen Daten zu Ihrem Endgerät, wie bspw. der IP-Adresse, auch Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und Ihr Land erfassen.

Stripe verwendet zur Erfassung von Daten auch Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Cookie-Erklärung. Cookies, die Stripe verwendet, können Sie in Ihrem Browser löschen, deaktivieren oder verwalten. Je nachdem welchen Browser Sie verwenden, funktioniert dies auf unterschiedliche Art und Weise. Bitte beachten Sie aber, dass dann eventuell der Zahlungsvorgang nicht mehr funktioniert.

Speicherdauer:

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich für die Dauer der Diensterbringung gespeichert. Das heißt, die Daten werden so lange gespeichert, bis wir die Zusammenarbeit mit Stripe auflösen. Sofern Stripe gesetzlich dazu verpflichtet ist, können Daten allerdings auch über die Dauer der Zusammenarbeit hinaus gespeichert werden.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Zahlungsabwicklung über Stripe und die dafür verarbeiteten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Der Einsatz von Stripe bedarf ferner Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), soweit für die Verwendung von Stripe die Zulassung von Cookies notwendig ist.

Wie weisen darauf hin, dass die über Stripe verarbeiteten Daten auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet werden können, wie z.B. in den USA.

Als Grundlage für den Datentransfer in Drittstaaten und die dortige Verarbeitung verwendet Stripe sogenannte Standardvertragsklauseln die die Europäische Kommission auf Grundlage von Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO erlassen hat (EU) 2021/914). Die Standardvertragsklauseln sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn diese in Drittländer (wie beispielsweise in die USA) übermittelt und dort verarbeitet werden. Durch diese Klauseln verpflichtet sich Stripe, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst wenn die Daten in den USA oder anderen Drittstaaten verarbeitet werden. Sie finden den Beschluss und die entsprechenden Standardvertragsklauseln u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de

Weitere Informationen zur Verwendung der Standardvertragsklauseln durch Stripe finden Sie zudem im „Stripe Privacy Center“, abrufbar unter https://stripe.com/at/privacy-center/legal#data-transfers, dort unter dem Abschnitt „International Data Transfers“.

Weitere Informationen zu den über Stripe verarbeiteten Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Stripe, abrufbar unter https://stripe.com/de/privacy

GOOGLE ANALYTICS

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics 4 eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“).

Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Umfang der Verarbeitung:

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir nutzen die Funktion User-ID. Mithilfe der User ID können wir einer oder mehreren Sitzungen (und den Aktivitäten innerhalb dieser Sitzungen) eine eindeutige, dauerhafte ID zuweisen und Nutzerverhalten geräteübergreifend analysieren.

Bei Google Analytics 4 ist die Anonymisierung von IP-Adressen standardmäßig aktiviert. Aufgrund der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Während Ihres Besuchs der Website wird Ihr Nutzerverhalten in Form von „Ereignissen“ erfasst. Ereignisse können sein:

  • Seitenaufrufe
  • Erstmaliger Besuch der Website
  • Start der Sitzung
  • Ihr „Klickpfad“, Interaktion mit der Website
  • Scrolls (immer wenn ein Nutzer bis zum Seitenende (90%) scrollt)
  • Klicks auf externe Links
  • interne Suchanfragen
  • Interaktion mit Videos
  • Dateidownloads
  • gesehene / angeklickte Anzeigen
  • Spracheinstellung

Außerdem wird erfasst:

  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)
Zwecke der Verarbeitung

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website.

Empfänger

Empfänger der Daten sind/können sein:

  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 4 Nr. 8, 28 DSGVO)
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
  • Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Es ist nicht auszuschließen, dass US-amerikanische Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Drittlandtransfer

Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Die Muttergesellschaft von Google Ireland, Google LLC, hat Ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Speicherdauer

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 3 Monate automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art.6 Abs. lit.a DSGVO

Widerruf

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Sie können die Speicherung von Cookies auch von vornherein durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

  • a. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder
  • b. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics hier herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.

GOOGLE ADS (ADWORDS)

Google Ads Conversion

Wir nutzen das Angebot von Google Ads Conversion, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unser Angebot aufmerksam zu machen. Wir können dadurch etwa ermitteln, wie erfolgreich von uns durchgeführte Werbekampagnen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass ein Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern Sie bestimmte Teile unserer Website besuchen und das auf ihrem Endgerät gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und seine Kunden erkenne, dass ein Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads Kunde erhält dabei ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten anderer Google Ads Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Google Ads Remarketing

Wir verwenden die Remarketing-Funktion innerhalb des Google Ads-Dienstes. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzer unserer Website auf anderen Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks (in der Google Suche oder auf YouTube, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Webseiten) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Website analysiert, z.B. für welche Angebote sich ein Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Website auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google Cookies auf den Endgeräten der Nutzer, die bestimmte Google-Dienste oder Webseiten im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese Cookies werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Die Cookies dienen zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person.

Empfänger

Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Für Drittländer/Unternehmen, für die ein Angemessenheitsbeschluss vorliegt, gilt der Angemessenheitsbeschluss ebenfalls. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de.

Löschung/Widerruf

Sie können das Tool über die Cookie-Einstellungen deaktivieren.

Speicherdauer der Cookies

bis zu 180 Tage (dies gilt nur für Cookies, die über diese Website gesetzt wurden).

Rechtsgrundlage

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung)

PAYPAL

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählt die betroffene Person in unserem Marktplatz als Zahlungsmöglichkeit „PayPal" aus um Guthaben einzuzahlen, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

CONFLUENCE UND JIRA

Wir nutzen für unsere Website das Kollaborations-Tool Confluence sowie das Projektmanagement Tool Jira. Dienstanbieter ist jeweils das amerikanische Unternehmen Atlassian Inc., 1098 Harrison Street, San Francisco, California 94103, USA („Atlassian“).

Confluence und Jira verarbeiten Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass nach Auffassung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht, was mit verschiedenen Risiken für die Rechtmäßigkeit und Sicherheit der Datenverarbeitung einhergehen kann.

Als Grundlage für den Datentransfer in Drittstaaten und die dortige Verarbeitung verwendet Atlassian für Confluence und Jira sogenannte Standardvertragsklauseln die die Europäische Kommission auf Grundlage von Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO erlassen hat (EU) 2021/914). Die Standardvertragsklauseln sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn diese in Drittländer (wie beispielsweise in die USA) übermittelt und dort verarbeitet werden. Durch diese Klauseln verpflichtet sich Atlassian, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst wenn die Daten in den USA verarbeitet werden. Sie finden den Beschluss und die entsprechenden Standardvertragsklauseln u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de

Mehr Informationen zu den Standardvertragsklauseln bei der Nutzung von Confluence und Jira finden Sie unter https://community.atlassian.com/t5/Trust-Security-articles/New-Atlassian-Standard-Contractual-Clauses-SCC/ba-p/1846231.

Weitere Informationen zu den mittels Confluence und Jira verarbeiteten Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters, abrufbar unter https://www.atlassian.com/legal/privacy-policy.

Wir haben mit Atlassian einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) nach Art. 28 Abs. 3 DSGVO abgeschlossen, der sicherstellt, dass Atlassian die mittels Confluence und Jira verarbeiteten Daten, die sie von uns erhält, ausschließlich in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen sowie unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen verarbeiten darf.

Der AVV ist abrufbar unter https://www.atlassian.com/de/legal/data-processing-addendum

SPEICHERUNG VON WEBINARANMELDUNGEN UND -TEILNEHMERN (GOTOWEBINAR)

Um Webinare über das Internet durchführen zu können, setzt Germanedge die Softwarelösung GoToWebinar von LogMeIn, Inc. 333 Summer Street, Boston, MA 02210 USA ein. Für die Bereitstellung dieses Dienstes und die damit verbundene Datenverarbeitung ist LogMeIn, Inc. die für die Verarbeitung Verantwortliche. Die Datenschutzerklärung von LogMeIn finden Sie hier. Für die Durchführung des Webinars übermitteln wir Ihre Anmelde- bzw. Kundendaten an LogMeIn, Inc. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs 1 lit. a DSGVO). Für die Durchführung des Webinars wird eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihnen und dem Organisator des Webinars aufgebaut. Die Webinare werden regelmäßig aufgezeichnet, um sie auf unserer Internetseite für einen späteren Abruf (“Webinar On Demand”) bereitzustellen. Hierbei erfolgt jedoch keine Transparenz oder Rückschluss auf die Teilnehmer eines Webinars; ebenso wird der verwendete schriftliche Chat nicht veröffentlicht. Die während des Webinars von den Teilnehmern gestellten Fragen und zugehörigen Antworten werden somit nicht aufgezeichnet und gespeichert. Während und nach der Durchführung des Webinars werden Statistikdaten gesammelt. Nehmen Sie an einem Webinar teil, erhalten wir zusätzlich zu Ihren Anmeldedaten Informationen über die Teilnahmedauer, Interesse an dem Webinar, gestellte Fragen bzw. gegebene Antworten zum Zweck der weiteren Kundenbetreuung oder zum Ausbau des Nutzererlebnisses.

Weitere Informationen zum GoToWebinar-Tool der Firma LogMeIn und der DSGVO finden Sie hier: https://www.logmeininc.com/de/gdpr/gdpr-compliance

SSL-VERSCHLÜSSELUNG

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

IHRE RECHTE

Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener i.S.d. DSGVO die folgenden Rechte zu:

Auskunftsrecht

Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten. Sollte dies der Fall sein, können Sie von uns Auskunft über folgende Informationen verlangen:

  • (a) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • (b) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  • (c) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  • (d) die geplante Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  • (e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • (f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • (g) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn personenbezogenen Daten über Sie nicht bei Ihnen selbst, sondern bei Dritten erhoben werden.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden dann nicht mehr verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind. Sollte dies der Fall sein, werden wir die Berichtigung unverzüglich vornehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

  • (a) wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen;
  • (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • (c) wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • (d) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe als Verantwortlichem Ihre Gründe als Betroffenem überwiegen.

Wurde die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden wir Sie darüber unterrichten bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

Löschungspflicht: Sie können von uns verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • (a) Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig;
  • (b) falls sich die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG stützte, Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt;
  • (c) Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, oder Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke einlegen;
  • (d) Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
  • (e) die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.

Ausnahmen

  • (a) Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
  • (b) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • (c) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt;
  • (d) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet von sonstigen Rechtsbehelfen steht Ihnen das Recht zu, Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu erheben, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

FRAGEN AN DEN DATENSCHUTZ

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

E-Mail: datenschutz@germanedge.com

Telefon: +49 89 12 55 65-0

ÄNDERUNG UNSERER DATENSCHUTZBESTIMMUNG

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: Januar 2023

loading